Fussreflexonen-Massage

Die Fussreflexzonenmassage basiert auf der Annahme, dass jedes Organ, jeder Muskel und Knochen über Reflexbahnen mit unseren Füssen in Wechselbeziehung steht. Demnach sind die einzelnen Reflexzonen auf den Fußsohlen bestimmten Organen und bestimmtem Gewebe zugeordnet.

Die Fussreflexonenmassage löst Spannungen im Körper und Geist und verbessert den Stochwechsel und die Blutversorgung. Weiter werden Schlackstoffe aus dem Körper gelöst und Abfallstofffe ausgeschieden. Als weiterer positiver Effekt setzt die Fussreflexzonenmassage Energie im ganzen Körper frei und dient somit dem Wohlbefinden.

Die Fussreflexzonenmassage kann vielfältige Beschwerden am ganzen Körper lindern. So werden Selbstheilungskräfte aktiviert, die Fussmassage wirkt entspannend und kann Krankheiten lindern. Konkret kann die Fussreflexzonen bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Gelenkschmerzen 
  • Wirbelsäulenleiden 
  • Verspannungen 
  • Verkrampfungen 
  • Schlafstörungen 
  • Durchblutungsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Kreislaufstörungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Blasenentzündungen
  • Heuschnupfen
  • Erkältungen
  • Zyklusstörungen

WAS BRINGT EINE FUSSMASSAGE IN DER SCHWANGERSCHAFT

Eine richtig ausgeführte Fußreflexzonenmassage in der Schwangerschaft ist wohltuend und nicht gefährlich. Es ist wichtig, dass der Therapeut gut ausgebildet ist und weiß wo sich die Reflexzonen für den Uterus befinden. Hier sollte kein Druck ausgeübt werden.

Bei folgenden Beschwerden hat sich die Fussreflexzonenmassage bei Kindern bewährt:

  • Hyperaktivität, ADHS
  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen, Unruhezustände
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Muskelverspannungen, z. B. Rückenschmerzen
  • Lymphabflussstörungen
  • Immunschwäche, Infektanfälligkeit
  • Allergien
  • Kreislaufschwäche
  • Verdauungsbeschwerden
  • Koliken
  • Bauchschmerzen
  • Aggressionen
  • Ängste, Blockaden
  • Innere Unruhe, Unausgeglichenheit
  • Nieren- und Blasenstörungen
  • Menstruationsprobleme
  • Schmerzzustände, z. B. Kopf – schmerzen
  • Rekonvaleszenz nach Krankheiten
Fu§reflexzonen-Massage, Fu§sohlen mit den eingezeichneten Reflexzonen der einzelnen Koerperregionen-Organen, rechter Fu§, linker Fu§

Die Reflexzonenmassage kann aber auch präventiv eingesetzt werden und eine allgemeine gesundheitliche Stärkung erzielen. Die Fussreflexzonenmassage ergänze ich gerne individuelle mit

  • Aromatherapie